Eröffnung der Sonderschau – Zauberblüten im Rhododendronhain – im Britzer Garten

Richard von Weizsäcker tauft einen Rhododendron auf den Namen „Britzer Garten“

Der Britzer Garten wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Er wurde am 26. April 1985 als Bundesgartenschau durch Herrn Bundespräsident Richard von Weizsäcker eröffnet. Damals taufte der Bundespräsident einen Rhododendron auf den Namen „Berliner Liebe“.
Zur Eröffnung der neuen Sonderschau „Zauberblüten im Rhododendronhain“ wir es im Britzer Garten erneut eine Rhododendrontaufe geben.
Die Taufe einer Hybride mit großen, zartlilafarbenen, rot punktierten Blüten auf den Namen „Britzer Garten“ durch Herrn Bundespräsident a. D. Richard von Weizsäcker gibt den Auftakt zur blühenden Sonderschau, eingebunden ein neuer erweiterter Schaugarten mit Bänken und Schaukeln, Kunstwerken und unzähligen Gartenazaleen und Rhododendronbüschen in Weiß bis Lila.

Eröffnung der Sonderschau „Zauberblüten im Rhododendronhain“ zum 25. Jubiläum des Britzer Gartens
Freitag, 14. Mai 2010,
um 11:00 Uhr im Rhododendronhain

(Nähe Eingang Buckower Damm zum Britzer Garten) -

Bitte nutzen Sie den Eingang Buckower Damm zum Britzer Garten (Buckower Damm 160 in 12349 Berlin).
Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Rhododendronhain.

Britzer Garten (www.britzer-garten.de)

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment