Gayle Tufts | Admiralspalast Theater | Februar 2010

„Mein Job ist Entertainment“, sagt Gayle Tufts!

Und wenn im Februar 2010 im Vorfeld zum 50. Geburtstag dieser „vielleicht besten Entertainerin Deutschlands“ (Süddeutsche Zeitung) ihre brandneue, aufwendig produzierte Jubiläums-Show „Everybody’s Showgirl“ im Admiralspalast präsentiert wird, darf man vor allem eines erwarten: grenzenloses Vergnügen!

Denn so, wie bei der seit fast 20 Jahren in Berlin lebenden Amerikanerin Englisch und Deutsch zu ihrem berühmten, ansteckend witzigen „Dinglish“ verfließen, so verbinden sich in ihren Programmen Gesang, Tanz, Comedy und Schauspiel, zu einer eigenen, brüllend-komischen, selbstironischen, unvergleichlichen Show.

Einem Millionenpublikum durch unzählige TV-Auftritte (Quatsch Comedy Club, ZDF Johannes B. Kerner, ZDF Lafer Lichter Lecker, 3 Sat Festival, NDR Talkshow, MDR Riverboat, u.v.a.) bekannt, kommt ihre unglaubliche körperliche und stimmliche Präsenz erst auf der Bühne voll zur explosiven Entfaltung.

Unerreicht ist der Facettenreichtum ihres Programms: eine kleine Veränderung von Stimmlage und Körperhaltung genügen der quirligen Komödiantin, um das Publikum in die aufgekratzte Erregung einer Gameshow zu versetzen, bevor sie es durch die brillante Darbietung einer bewegenden Musical Nummer nachdenklich macht. Umstandslos wird nach ergreifenden Blues Balladen triefender Schlager-Schmalz serviert, folgt swingender Jazz auf energiegeladenen Rock. Eben noch einer in atemberaubender Geschwindigkeit vorgetragenen Comedy-Nummer folgend, findet sich das Publikum nur einen Hüftschwung dieser naturgewaltigen Allround-Performerin später plötzlich in der glitzernden Atmosphäre einer glamourösen Las Vegas Revue wieder.

Virtuos in allen Bereichen der Unterhaltungskunst, sind es vor allem ihr außergewöhnliches Gespür für die Absurditäten des Alltags und der besondere, scharfsinnige Blick auf alles, was „deutsch“ ist, welche ihr die Entzündung dieses unaufhörlich plappernden Pointen-Feuerwerks, dieses gekonnte Jonglieren mit Gesten und Vorurteilen ermöglichen.

Und so – während man durch ihren subtilen Witz das Komische im Selbstverständlichen entdeckt – begreift man das Lachen über diese Show auch als das Lachen über sich selbst.
Selten hat man Melancholie und sprühenden Humor, Sentimentalität und Ironie so spielerisch leicht miteinander verbunden gesehen.
Kein Gefühl ist zu groß und kein Problem zu klein, um nicht Teil dieser Show zu werden, die vor allem deshalb einzigartig ist, weil sie voll und ganz und zu hundert Prozent Gayle Tufts ist.

Mittwoch 17.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Donnerstag 18.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Freitag 19.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Samstag 20.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Sonntag 21.02.2010 18:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Dienstag 23.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Mittwoch 24.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Donnerstag 25.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Freitag 26.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Samstag 27.02.2010 20:00 Uhr : Admiralspalast Theater
Sonntag 28.02.2010 18:00 Uhr : Admiralspalast Theater

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment