Woody Allen & his New Orleans Jazz Band | 22.03.2010 | Tempodrom

Der weltbekannte Filmemacher, Regisseur, Academy Award Preisträger, Autor, Schauspieler, Comedian und Klarinettist Woody Allen spielt mit seiner New Orleans Jazz Band jeden Montag im Manhattener Carlyle Hotel seine Version des klassischen New Orleans Jazz des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Allen, der seit seinem 15. Lebensjahr Klarinette spielt und seit den späten sechziger Jahren auch regelmäßig live auftritt, hat mit seiner New Orleans Jazz Band zwei CDs veröffentlicht, The Bunk Project in 1993 und Wild Man Blues in 1997, gleichzeitig der Soundtrack zum gleichnamigen Dokumentarfilm von Regisseurin Barbara Kopple über die Europatournee der Band.

Normalerweise verlässt der 73jährige Allen seine Heimat New York, genauer Manhattan, eher selten – aber nach einem gefeierten Konzert im Dezember 2008 im Dresdner Kulturpalast hat das deutsche Publikum in 2010 erneut die Gelegenheit, Teil des Allen’schen New-Orleans-Jazz-Kosmos zu werden.

Musical Director: Eddy Davis
Band Lineup: Eddy Davis banjo & Musical Director, Simon Wettenhall – trumpet, Jerry Zigmont – trombone, Woody Allen – clarinet, Conal Fowkes – piano, Greg Cohen – bass, John Gill – drums

Woody Allen & his New Orleans Jazz Band
22. März 2010
20:00 Uhr
Tempodrom / Große Arena -

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment